Im Rückbildungskurs liegt der Schwerpunkt auf der Arbeit mit den Muskeln des Beckenbodens. Nur ein gut arbeitender Beckenboden ermöglicht meiner Meinung nach in der Rückbildung eine gezielte Aktivierung der übrigen Muskeln im Körper. Auch der obere Rücken bekommt Unterstützung, da er über stillen und füttern, sowie tragen des Kindes Belastung erfährt. Bauch, Beine und Po werden zusätzlich unterstützt. Abwechslungsreiche Übungen für die Fascien dienen als Aufwärmung.

Im Kurs wird aber auch Wert auf Entspannungsübungen gelegt, da Spannung und Entspannung nur im erlebten Gegensatz gefühlt werden können.

Der Beckenbodenkurs steht allen Frauen offen, die unabhängig von einer Geburt ihre Beckenbodenkraft aktivieren oder stärken wollen.

Unter Kursen finden Sie Angebote.