Für mich ist eine Geburt ein natürlicher Prozess, der mit entsprechender Unterstützung und Aufklärung ein wunderbares und intensives Erlebnis für die zukünftigen Eltern werden kann.

Mit Systemischer Arbeit habe ich eine Möglichkeit, Probleme speziell „Rund um die Geburt“ aus dem Blickwinkel des Familiensystems zu betrachten und zu behandeln. Im Zentrum der Betrachtung steht der Mensch als Ganzes mit seinen sozialen Bindungen und Bedingungen. Entwickelt hat sie sich aus der Familientherapie.

Die Emotionelle Erste Hilfe unterstützt durch die bindungsbezogene Körper-Psychotherapeutische Arbeit, die die ganze Schwangerschaft und nach der Geburt genutzt werden kann.

Homöopathie und Cranio-Sacral-Therapie haben gemeinsam den Ansatz, dass sie auf körpereigene Ressourcen zurückgreifen. Heilungsimpulse werden angeregt und unterstützt.


Kosten:

Die Hebammenarbeit wird bis auf die Zuzahlungen bei der Geburtsvorbereitung und der Rückbildungsgymnastik, von der Krankenkasse übernommen.